Die im Rheinland geborene Flötistin Barbara Toppel begann ihre musikalische Ausbildung zunächst mit Klavier und Orgel. Mit 16 Jahren entschied sie sich Querflöte zu lernen und zu lieben. Aus dieser Liebe erwuchs zwei Jahre später das Musikstudium, beginnend in Hamburg bei Prof. Karl-Heinz Zoeller, welches dann in Hannover bei Prof. Jean-Claude Gérard fortgesetzt und mit Auszeichnung abgeschlossen wurde.

Neben dem Besuch von Meisterkursen war sie Stipendiatin von Villa Musica und Preisträgerin des deutschen Hochschulwettbewerbs im Fach Kammermusik. Seitdem hebt die Presse nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Italien, Israel und den Niederlanden neben ihrer Virtuosität vor allem die überragende Ausdrucksvielfalt ihres strahlenden und vollen Flötentons heraus. Zu ihrer regen Konzerttätigkeit im In-und Ausland und ihrer Mitwirkung bei Rundfunk- und Fernsehaufnahmen gesellten sich Engagements beim Niedersächsischen Staatsorchester, der NDR-Radiophilharmonie Hannover, dem Staatstheater Braunschweig, den Stuttgarter Philharmonikern sowie der Hamburger Oper. Als Solistin wirkte sie bei den Potsdamer Hofkonzerten im Schlosstheater des Neuen Palais mit dem Berliner Mozart-Orchester und mit den Salzburger Solisten bei den Harzburger Musiktagen mit.

 

 

Kontaktieren Sie Frau Toppel für Fragen, Anmeldungen, Wünsche und Anregungen rund um die Villa Russo.

Kontakt

Feldstrasse 7

38855 Wernigerode

 

03943/601862

015120123653

btoppel@gmail.com

Anfahrt